0800-600 60 70
Gebührenfrei aus Deutschland.

Newsletter Sign-up

Florida: Neue Werbekampagne für einen Top-Standort

Product by:
Corp.de

Reviewed by:
Rating:
5
On 25. Februar 2016
Last modified:25. Februar 2016

Summary:

“Florida – The future is here” heißt die neue Branding-Kampagne von Enterprise Florida, der Hauptgesellschaft für Wirtschaftsförderung in Florida. Mit ihr zielt die Gesellschaft unter anderem auf nationale und internationale Business-Entscheider sowie bereits in Florida ansässige WirtschaftsführerInnen und EinwohnerInnen. Ihnen präsentiert sie viele gute Gründe, sich für Florida als Standort zu entscheiden beziehungsweise ihre Aktivitäten in Florida auszubauen.

Max Karagoz vom Unternehmen ALTON verwundert es nicht, wie viele attraktive Wirtschafts-Kennzahlen für die Kampagne zusammengetragen wurden. ALTON selbst ist in Wiesbaden und Miami ansässig und Karagoz kennt Floridas Wirtschaftsleben ausgezeichnet. Er und sein Team unterstützen deutschsprachige UnternehmerInnen dabei, US-amerikanische Unternehmen zu gründen und auf den US-Märkten Fuß zu fassen. Speziell in Florida kann ALTON noch weitere Dienstleistungen bieten. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum ALTON Florida sehr gerne als Standort in den USA empfiehlt.

Viele Fakten sprechen für Florida

Es gibt viele gute Gründe, sich für Florida als US-amerikanischen Standort zu entscheiden und die Mikroseite von “Florida – The future is here” nennt gleich ganz viele davon. Florida ist der viertgrößte Wirtschaftsraum im Bundesstaaten-Vergleich der USA und der zweitbeste Bundesstaat für wirtschaftliche Aktivitäten sowie die Nummer 1 im Südosten der USA beim Steuerklima. Die Infrastruktur im Sonnenscheinstaat ist ebenfalls sehr ansprechend. Es gibt 19 kommerziell betriebene Flughäfen sowie 15 Tiefwasser-Seehäfen.

Eine besonderes gute Wahl ist Florida aufgrund dieser Infrastruktur unter anderem für exportierende Handelsunternehmen. Waren im Wert von über 153 Milliarden werden jährlich von den großen Häfen und Flughäfen Floridas aus in alle Welt transportiert und festigen den Status des Sonnenscheinstaates als eine der weltweiten Führungsregionen im internationalen Handel.

Schlüsselbranchen Floridas sind die Luft- und Raumfahrt, Biowissenschaften, Produktion, Verteidigung und Heimatschutz, Informationstechnologie, Finanz- und Wirtschaftsdienstleistungen, Logistik und Verteilung sowie Cleantech (saubere Technologien). Das bedeutet allerdings nicht, dass Florida für UnternehmerInnen aus anderen Branchen automatisch nicht infrage kommt.

„Florida ist der beste Staat in der Nation, um Business zu machen“, sagte Bill Johnson, Floridas Handelsminister und CEO von Enterprise Florida auf der Website der Wirtschaftskammer als Kommentar zur neuen Kampagne. „Der Staat hat eine großartige Wirtschaftsgeschichte und die Kampagne ermöglicht es uns, diese Geschichte in einer Weise zu erzählen, die Florida nie zuvor nutzen konnte. Wir sind begeistert, die Wettbewerbsvorteile des Bundesstaats zu teilen und Wirtschaftsführer sowie Entscheidungsträger wissen zu lassen, dass die Zukunft der Wirtschaft in Florida liegt.“

Und noch mehr Fakten

Florida schneidet in Rankings von Top-Standorten für wirtschaftliche Aktivitäten in den USA oftmals gut ab. So belegte der Sonnenscheinstaat im BusinessInsider Wirtschaftsranking aller 50 US-Bundesstaaten und von Washington DC einen guten neunten Platz. Besonders erfreuliche Entwicklungen: Die Zahl bezahlter Jobs wuchs in Florida um 3% zwischen November 2014 und 2015, was Platz 3 im Ranking der Bundesstaaten bedeutet. Und der Wohnungsmarkt verzeichnete vom Quartal 3/2014 zum Quartal 3/2015 einen Anstieg um 10%. Platz 5 im Ranking.

Ein weiteres Ranking stammt von Taxfoundation.org und sieht Florida in den Top-10 der Bundesstaaten mit dem besten Steuerklima für die Wirtschaft. Aber das ist immer noch nicht alles. „Florida gilt als Tor der USA zu Lateinamerika“, sagt Max Karagoz über den Wirtschaftsstandort Florida. „Auch das macht den Bundesstaat für UnternehmerInnen interessant“.

Deshalb empfiehlt Karagoz ALTON KundInnen mit dem Wunsch, sich geschäftlich in den USA niederzulassen, oft Florida als Standort, aber keineswegs immer. „Unsere Wirtschaftsanalyse wird exakt auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt“, fährt Max Karagoz fort. Und wir schlagen UnternehmerInnen letztlich den Standort in den USA vor, der am besten zu ihren individuellen Anforderungen passt“.

ALTON unterstützt KundInnen auf vielfache Weise

Die Beratung zu Chancen und Risiken gehört zu den ALTON Dienstleistungen im Vorfeld einer möglichen Gründung eines Unternehmens. Festigt sich der Plan, in den USA geschäftlich Fuß zu fassen, übernimmt ALTON für den Kunden die Formalitäten bei der Gründung eines US-Unternehmens. Darüber hinaus kümmert sich das Team bei Bedarf um benötigte Visa und kann Kontakte zu kompetenten US-amerikanischen Rechtsanwältinnen und Steuerfachkräften vermitteln.

Am Standort Florida kann ALTON noch weitere Dienstleistungen für seine KundInnen übernehmen und beispielsweise passende Gewerbeimmobilien suchen und so vorbereiten, dass der Kunde nur noch einziehen muss. Das sind beste Voraussetzungen für gute Geschäfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Testimonials

Im August 2008 haben wir uns dazu entschieden, die ACOS Corporation mit Stammsitz in Miami zu gründen. Nach ausführlicher Internet-Recherche und den Besuch mehrerer Internetforen, haben wir uns dazu entschieden, den Service von ALTON LLC in Anspruch zu nehmen. Das Preis-Leistung-Verhältnis hat uns überzeugt. Informationsfluss und Nachfragen waren zu jeder Zeit gut. Gern empfehlen wir ALTON LLC an zukünftige Interessenten. Andre Affeldt (Acos Corporation)

Privacy Policy by TRUSTe


Wir akzeptieren: