0800-600 60 70
Gebührenfrei aus Deutschland.

Newsletter Sign-up

INC gründen – Aktiengesellschaft auch für kleine Unternehmen

Review of: Inc gründen

Reviewed by:
Rating:
5
On 28. März 2012
Last modified:16. Dezember 2012

Summary:

Wer eine INC gründen möchte, entscheidet sich für eine US-amerikanische Variante einer Aktiengesellschaft. „INC“ ist das Kürzel für eine Corporation. Diese Rechtsform für Unternehmen definiert diverse Unternehmensorgane, die allerdings auch von einer einzigen Person besetzt werden können. Diejenigen, die eine INC gründen, entscheiden sich zwar für eine Aktiengesellschaft, allerdings müssen sie letztlich keine einzige Aktie tatsächlich ausgeben. Die Corporation eignet sich deshalb auch für Unternehmer, die ein kleines Unternehmen gründen möchten, und selbst für diejenigen, die als Einzelunternehmer aktiv werden wollen. Sie profitieren von allen Vorteilen, die ihnen eine Corporation bieten kann. Dazu gehört etwa die Gründung ohne Stammkapital, eine beschränkte Haftung und oftmals auf Wunsch auch die Anonymität des Gründers.

Herz und Niere? Die Corporation hat andere Organe!

Wer eine INC gründen möchte, wählt ein Unternehmen mit den Organen „Board of Directors“, „Executive Officers“ und „Shareholder Meeting“. Das Board of Directors ist für die grundsätzlichen Entscheidungen des Unternehmens zuständig, während die Executive Officers das Tagesgeschäft erledigen und damit dem Vorstand einer deutschen Aktiengesellschaft ähneln. Drittes Organ ist das Shareholder-Meeting, also die Aktionärsversammlung. Trotz dieser drei Organe kann man eine INC gründen, ohne dass mehrere Menschen an der Gründung beteiligt sind? Definitiv ja! Gründende Einzelpersonen können sowohl einziges Mitglied des Board of Directors wie einziger Executive Officer der Corporation sein. Aktien muss diese Aktiengesellschaft – wie bereits geschildert – niemals ausgeben, weshalb die Aktionärs-Versammlung letztlich bisweilen nur auf dem Papier stattfindet.

INC gründen – aber wo?

Wer eine INC gründen möchte, muss sich für den US-Bundesstaat entscheiden, in dem er gründet. Die Gründung ist nicht USA-weit einheitlich geregelt. Das bedeutet: Die zu erfüllenden Auflagen sind abhängig vom Bundesstaat, in dem man seine INC gründen möchte. Existiert die INC aber erst einmal, kann der Gründer sich mit seinem Unternehmen in jedem US-Bundesstaat und auch außerhalb der USA niederlassen. Und so ist es auch möglich, eine Corporation mit hilfreicher Unterstützung beispielsweise von Deutschland aus zu gründen und ausschließlich außerhalb der USA zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Testimonials

Im August 2008 haben wir uns dazu entschieden, die ACOS Corporation mit Stammsitz in Miami zu gründen. Nach ausführlicher Internet-Recherche und den Besuch mehrerer Internetforen, haben wir uns dazu entschieden, den Service von ALTON LLC in Anspruch zu nehmen. Das Preis-Leistung-Verhältnis hat uns überzeugt. Informationsfluss und Nachfragen waren zu jeder Zeit gut. Gern empfehlen wir ALTON LLC an zukünftige Interessenten. Andre Affeldt (Acos Corporation)

Privacy Policy by TRUSTe


Wir akzeptieren: